Home > Allgemein > Fotoausstellung wegen großer Nachfrage erneut eröffnet!

Vorschau auf unsere Galerie

foto-garcon-elene

Automatisch gespeicherter Entwurf

Fotoausstellung wegen großer Nachfrage erneut eröffnet!

Die Fotoausstellung “Wollseifen” war am Jahresanfang schon einmal in der Galerie “Eifel Kunst” in Gemünd zu sehen. Allerdings reichte die kurze Zeit von zwei Wochen nicht aus, denn in den Monaten danach kamen immer wieder Anfragen von Menschen, die die Fotos gerne sehen wollten. Deshalb sind die Verantwortlichen der Galerie mit der Bitte an uns herangetreten, die Ausstellung nochmals zu präsentieren. Dieser Bitte sind wir nun gerne nachgekommen. Hier noch mal die Infos zu dem Thema:
Die Lichtbildner Laura Ullmann, Guido Hoffmann (beide Hillesheim), Stephan Bungarten (Niederstadtfeld) und Stephan Garçon (Bitburg) besuchten im Herbst 2012 den ehemaligen Häuserkampfübungsplatz der Belgischen Armee in Wollseifen, um dort ausgiebig die besondere Stimmung dieses (Un-)Ortes in Fotos festzuhalten. Sie wussten da noch nicht, dass ihre Fotos bald schon auch dokumentarischen Wert bekommen sollten, da jetzt mittlerweile schon ein Großteil der abgelichteten Häuser abgerissen worden sind.

Galerie “Eifel-Kiunst”, Schleidenerstr. 1, Gemünd
13. Dezember 2013 bis 9. Februar 2014; Öffnungszeiten: freitags und sonntags 14-18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung 0157 36941876; Eintritt frei!